Australien-Ozeanien.de > Australien
 Überblick   Entfernungen   NSW / ACT   Queensland   Northern Territory   Western Australia   South Australia   Victoria   Tasmania 
Blick vom Castle Hill: Townsville und Magnetic Island
 Cape Tribulation 
 Chillagoe 
 Cairns 
 Atherton Tableland
 Mission Beach 
 Townsville 
 Whitsunday Islands
 Eungella NP 
 Mackay 
 Agnes Waters 
 Bundaberg 
 Fraser Island 
 Sunshine Coast 
 Brisbane 
 Gold Coast 
 Lamington NP 
  Townsville & Magnetic Island  (Queensland) (Stand: 2007)

stinger net am Strand von TownsvilleTownsville ist eine wachsende Großstadt mit um die 150.000 Einwohnern (2007). Der Hafen ist Schnittstelle für die Landwirtschaft und die Minenindustrie Nordqueenslands. Außerdem ist Townsville Universitätsstadt und Militärstützpunkt. Auch wenn das Stadtzentrum recht gemütlich ist und man an der nahegelegenen Uferpromenade "The Strand" quallenfrei im stinger net oder in einem abgegrenzten Meerwasserpool schwimmen kann, so ist Townsville an sich für den Touristen weniger interessant.

Vom Castle Hill hat man einen schönen Blick über die Stadt und die 8 Kilometer vor der Stadt gelegene Riffinsel Magnetic Island. Diese Insel ist mindestens einen Tagesausflug wert. Unterkünfte in allen Preisklassen, herrliche Strände, viele Restaurants und Wanderrouten laden jedoch zu einem mehrtägigen Aufenthalt ein. Mit einem Linienbus kann man sich etwa die halbe IKoalansel erschließen, für eine Erkundung zu Fuß ist Magnetic Island mit seinen 52 km² zu groß.

Vermutlich gibt es kaum einen anderen Ort in Australien, an dem man wild lebende Koalas aus so geringer Entfernung beobachten kann wie am "The Forts Walk".








< TOP >

    

  Townsville & Magnetic Island  -  Mediengalerie

DivX Video: Koalas Magnetic Island
Koalas (13,3MB)
DivX Video

Koalas ernähren sich ausschließlich von Eukalyptusbäumen, in denen sie auch fast ihr ganzes Leben verbringen. Nur wenige der über 500 verschiedenen Eukalyptusbäume in Australien sind für den Koala bekömmlich.

Da Koalas die meiste Zeit des Tages mit Schlafen verbringen, und das meist in einer Astgabel hoch oben im Baum, bekommt man sie in freier Wildbahn so gut wie nie zu sehen. Der beste Beobachtungszeitpunkt ist vermutlich am späten Nachmittag. Auf Magnetic Island ging dann ein Grunzen durch die Wälder, eine Annäherung bis auf wenige Meter war problemlos möglich.

♫ Koala 1 ♫ (347kB) Tonspur des Videos
♫ Koala 2 ♫ (269kB) ... noch mehr Koala-Geräusche...
Audiofile: lachende Kookaburras
♫ Kookaburras ♫
(409kB)
Das Lachen des Kookaburra - ebenfalls aufgezeichnet in den Wäldern von Magnetic Island.
Stadtzentrum Das Stadtzentrum von Townsville.
Meerwasserschwimmbad Meerwasserschwimmbad am Strand.
Blick nach Magnetic Island Der Panoramablick vom Castle Hill über Townsville bis nach Magnetic Island.

Dieses Bild wurde aus mehreren Fotos zusammengerechnet.

< TOP >

Mediadaten und Informationen dieser Seite entstanden 1998, 2001 und 2007.


Startseite | Australien: Überblick | sitemap | Impressum | Kontakt
Neuseeland | Polynesien | Mediengalerie

Copyright © 2004-2016 by Jürgen Bessei.
All rights reserved.