Australien-Ozeanien.de > Australien
 Überblick   Entfernungen   NSW / ACT   Queensland   Northern Territory   Western Australia   South Australia   Victoria   Tasmania 
Road Train im südaustralischen Outback
 Coober Pedy 
     Opale 
 SA Outback 
 Flinders Ranges
 Port Augusta 
 Yorke Peninsula 
 Southern Flinders 
 Barossa Valley 
 Adelaide 
 Fleurieu Peninsula  
 Mount Gambier 
  Südaustralien (+ Adelaide und Umgebung)   <Diashow starten> Stand: 2006

Baum in den Flinders RangesSouth Australia ist Australiens trockenster Bundesstaat. Hier leben etwa 1,5 Millionen Menschen, davon ca. 1,1 Million in Adelaide. Bekannt ist Südaustralien weniger für touristische Highlights, sondern vielmehr für seine Weine, die z. B. im Barossa Valley (unweit von Adelaide) und im McLaren Vale angebaut werden.

Bucht auf der Yorke PeninsulaAußer den Weingegenden bietet Südaustralien landschaftlich viele, viele Strände mit traumhaften Buchten (das Bild links entstand auf der Yorke Peninsula), die Gebirgskette der Flinders Ranges (hier kommen bushwalker auf ihre Kosten), und die scheinbar unendlichen Weiten des Outbacks.



Hier sind einige Attraktionen im Überblick mit empfohlenen Aufenthaltszeiten (ohne Anreise!):

  • Adelaide und Umgebung (Mt Lofty, Hahndorf): 2 Tage Opossum in Mt Gambier
  • Barossa Valley, Clare Valley, südl. Flinders Ranges 1-2 Tage
  • nördl. Flinders Ranges (Wilpena, Arkaroola): 3-5 Tage (+lange Anreise)
  • Coober Pedy: 2-3 Tage (+sehr lange Hin-/Rückfahrt)
  • Mount Gambier mit seinem einmaligen "Blue Lake" (ganz im Süden von SA): 1 Tag
  • Höhlenerkundung an der Limestone Coast (südliche Küste von SA bis zur Grenze zu Victoria)
  • Yorke Peninsula: 2-3 Tage
  • Fleurieu Peninsula: 1 Tag
  • Eyre Peninsula: (? - noch nicht bereist - sehr lange Hin-/Rückfahrt)
  • Kangaroo Island: (? - noch nicht bereist)
Für den Besuch der entlegeneren Regionen muß viel Zeit im Auto verbracht werden, auch wenn man auf den Straßen Südaustraliens ohne Staus mit erlaubten 110 km/h zügig voran kommt.

Kangaroo Island habe ich noch nicht besucht. Laut Berichten anderer Individualreisender ist es in jedem Fall sehenswert, klimatisch recht kühl und vom Preisniveau hoch. Man sprach im Vergleich zu anderen Zielen von "Touriabzocke". Also: Zelt und reichlich Lebensmittel auf der Fähre mitnehmen und das Auto vor Ort anmieten!

Adelaide

Diashow "Adelaide" starten
Klicken Sie hier, um die Diashow "Adelaide" zu starten.

Tolle Stadt! Adelaide hat angenehm trockenes Wüstenklima mit viel Sonne und kühleren Nächten. Im Sommer kann es jedoch auch extrem heiß werden.

Wer zuvor das VAdelaide - Glenelgerkehrschaos in Sydney oder Melbourne erlebt hat, wird begeistert sein über die vernünftige Straßenführung und Beschilderung in der fünftgrößten australischen Metropole. Adelaide wirkt sehr sauber und aufgeräumt; man kann sich diese Stadt problemlos auch mit dem Auto erschließen. Der an der Küste gelegene Stadtteil Glenelg mit Restaurants und Strand lädt zum Flanieren und Sonnenbaden ein.

Wenige Autominuten von Adelaide entfernt liegen die Mt Lofty Ranges mit Wanderwegen und tollen Ausblicken über die Stadt. Fahrten ins weiteren Umland (z. B. Barossa Valley) sind schön, aber weniger spektakulär, falls man kein Weintrinker ist. Genießer des Reebensaftes dürfen sich einen Abstecher in die wohl bekannteste Weingegend Australiens mit über 50 Weingütern natürlich nicht entgehen lassen!Pinguin auf Granite Island

Der Landzipfel südlich von Adelaide, das Fleurieu Peninsula, ist ebenfalls einen Tagesausflug wert. Von Cape Jervis an der Spitze der Halbinsel legt die Fähre nach Kangaroo Island ab. Hauptort der Fleurieu Peninsula ist der Ferienort Victor Harbor. Hier kann man u. a. einen Spaziergang über die kleine Insel Granite Island machen und Pinguine beobachten (hauptsächlich abends). Zur Saison ist dieser Ort angeblich auch sehr gut zur Walbeobachtung geeignet.


< TOP >

    

  Adelaide und Umgebung  -  Bildergalerie

 start slide show  Alle Bilder von Aldelaide zum zappen als Diashow.
ausgetrocknetes Hinterland von Adelaide Die Gegend um Adelaide wirkt recht trostlos, wenn es längere Zeit nicht geregnet hat.
Glenelg - Straße im Zentrum Glenelg - ein nettes Stadtviertel mit Strand, Restaurants und Hotels.
Glenelg - Promenade Promenade und Strand in Adelaides Stadtteil Glenelg.
Strand von Glenelg
Gebäude in Glenelg
Adelaide - Fußgängerzone Die City von Adelaide in der Vorweihnachtszeit.
Adelaide - Außenbezirk Das phantastische Wetter mit tiefblauem Himmel machen die Wohngegenden um Adelaide noch attraktiver.
Adelaide - Stadtrand
Hauptstraße in Hahndorf Hahndorf, eine Ortschaft im Hinterland von Adelaide mit deutschen Wurzeln.
Blick vom Mount Lofty Der Blick von der Besucherterrasse des 727 Meter hohen Mount Lofty.
Besucher am Mt Lofty Bei entsprechendem Wetter kann man vom Mount Lofty über Adelaide bis zur Yorke Peninsula hinübersehen.
(aufgenommen 2006)
Adelaide - Gesamtansicht Adelaide, eine Megastadt mit gewaltigen Ausmaßen - und trotzdem ohne Hecktik!
(aufgenommen 2006)
< TOP >

Bilder und Informationen dieser Seite entstanden im November/Dezember 2002 und im November 2006.


Startseite | Australien: Überblick | sitemap | Impressum | Kontakt
Neuseeland | Polynesien | Mediengalerie

Copyright © 2004-2016 by Jürgen Bessei.
All rights reserved.