Australien-Ozeanien.de > Australien
 Überblick   Entfernungen   NSW / ACT   Queensland   Northern Territory   Western Australia   South Australia   Victoria   Tasmania 
  Kalbarri National Park (West Australien)   <Diashow starten>
Stand 2007

Pelikane am Strand von KalbarriKalbarri ist eine kleine Touristenortschaft mit einer Vielzahl an Unterkünften. Der Kalbarri National Park mit seiner Weite, den klüftigen Canyons und seinen schönen Wanderwegen ist phantastisch! Wer diese Gegend zwischen August und Oktober bereist (die Fotos hier entstanden im November), kann die ganze Farbenpracht der wildflowers bewundern und ausgedehnte Wanderungen bei gemäßigten Temperaturen unternehnmen.

Jeden Morgen findet zur gleichen Zeit die Fütterung der Brillenpelikane (Australian Pelican) am Strand von Kalbarri statt. Sehr schön ist auch eine Wanderung entlang der Klippen südlich von Kalbarri.

Im Frühjahr können von der Küste, auf organisierten Bootstouren, oder bei Rundflügen vom Flugzeug aus Wale und Delfine beabachtet werden.

Etwa drei Übernachtungen kann man hier einplanen, als ambitionierter Wanderer natürlich auch mehr. Leider ist das Preisniveau zwischen 2003 und 2007 stark gestiegen. Im November 2007 gab es vernünftige Unterkünfte ab etwa AU$120, viele waren (trotz Nebensaison) ausgebucht.







 Exmouth 
 Coral Bay 
 Carnarvon 
 Monkey Mia 
 Kalbarri 
 Geraldton 
 Nambung NP 
 (The Pinnacles)
 Perth
 Margaret River 
 Pemperton 
 D'Entrecasteaux NP 
 Walpole 
 Albany 
 Stirling Ranges NP 

< TOP >

    

  Kalbarri  -  Bildergalerie

Kalbarri, WA Abendstimmung in Kalbarri
Ein Schwarm Galahs, Kalbarri
Galahs im Baum Galahs, fotografiert in Kalbarri. Ein Videoclip zeigt das Treiben und den schrillen Ruf Papageien, die sich gerne in der Nähe von Wohnsiedlungen aufhalten:

Video: Galahs in Kalbarri (7,7 MB; 32 s)

zwei Galahs auf der Wiese weiter Blick über die Küste vor Kalbarri
Kalbarri-  Küste Kalbarri - Natural Bridge Die Küste südlich von Kalbarri. Links: Island Rock; rechts: Natural Bridge.
Banksia Pelikanfütterung Links: Keine Wildblume, Banksia blüht an vielen Orten und in vielen Gärten Australiens.
Rechts: Kurz vor der allmorgentlichen Fütterung der Pelikane.
Pelikane schnappen nach Fisch Pelikane: Fütterung
Fahrt durch den Kalbarri NP, WA Fahrt über Sandpiste durch den Kalbarri National Park.
Z-Bend Canyon im Kalbarri Nationalpark Blick in die Schlucht vom Hawk's Head Lookout Blick von den bekannten Aussichtspunkten "Z-Bend" (links) und Hawk's Head (rechts).
The Loop - Blick auf den Fluß Lookout Point "The Loop"
Auto auf Feldweg zwischen Wildblumen Wildblumen im November. Wer die ganze Blütenpracht der wildflowers bewundern will, muß zwei Monate früher hierher kommen.
< TOP >

Informationen und Bilder dieser Seite entstanden im November 2003 und 2007.


Startseite | Australien: Überblick | sitemap | Impressum | Kontakt
Neuseeland | Polynesien | Mediengalerie

Copyright © 2004-2016 by Jürgen Bessei.
All rights reserved.