Australien-Ozeanien.de > Australien > Sydney > Bilder
Diashow beenden und Fenster schließen

Sydney Opera House

hunderte von Touristen am Opera House


Geschichte des Opera House

Erdacht wurde das äußere Erscheinungsbild des Opernhauses von dem Dänen Jorn Utzorn, der den 1956 von der Stadtverwaltung in Sydney ausgeschriebenen Wettbewerb gewann. Erst im Jahr 1963 wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Nachdem Utzorn drei Jahre später das ursprünglich angesetzte Budget um mehr als das 20fache überschritten hatte, wurde ihm die Verantwortung für den Bau entzogen. Nach 17 Jahren Planungs- und Bauzeit fand am 20. Oktober 1973 schließlich die Eröffnungsfeier statt.


Blick zur Dachkonstruktion des Opernhauses


Einige Zahlen und Fakten

Außmaße des Opera House: Rund 180 Meter lang und 120 Meter breit. Die Dachkonstruktion besteht aus 6 Betonschalen, von denen die höchste etwa 60 Meter in den Himmel ragt. Sie sind mit poliertem und mattem weißen Stein verkleidet.

Das Innere des Gebäudes hat mit dem Schalendesign übrigens nichts zu tun. Der Konzertsaal der Oper in Sydney entspricht der Gliederung des Konzertsaals der Berliner Philharmonie.



Sydney Opera House






Startseite | Australien: Überblick | Australien interaktiv | Neuseeland | Polynesien
Mediengalerie | sitemap | Linksammlung | Impressum | Kontakt

Copyright © 2004-2016 by Jürgen Bessei. All rights reserved.